'Hoffnung für Kinder' in der Presse

Goldene Hochzeit

16.04.2018: Christa und Bernd Weber spenden an HfK

Christa und Bernd Weber feierten kürzlich Goldene Hochzeit. Anstelle von Geschenken baten sie ihre Freunde um Spenden für "Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern". Stolze 1.300,50 Euro gingen so an den gemeinnützigen Verein, der mit diesem Geld Kinder und Familien im hiesigen Raum unterstützt, die der Hilfe bedürfen. So hilft das Jubelpaar mit, dass "HfK" helfen kann. Unser Foto zeigt das Ehepaar Weber bei der Spendenübergabe an "Hoffnung für Kinder", vertreten durch Vorstandsmitglied Dietmar Kürbs.


Bildquelle: Roland Krieg, Fotodesign


Kontrastprogram zum „Blackfirday“

03.01.2018: dm spendet über 2.000 Euro an HfK

Spenden statt Shoppingwahn – Blackfriday einmal andres... Als Kontrastprogram zum „Blackfirday“ an dem das Shoppen im Vordergrund steht, hat sich die Drogeriekette „dm“ den 24. November für einen sozialen Zweck reserviert und spendet bundesweit 5% des Tagesumsatzes an soziale Einrichtungen - in diesem Jahr sind dies über 1,4 Millionen Euro. Auch die Emmendinger und die beiden Waldkircher dm-Filialen zeigen sich großzügig und spenden 5% der erzielten Einnahmen des „Giving Friday“, wie „dm“ diesen Tag nennt, einem sozialen Zweck. Dieses mal kann sich das Helferteam von „Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern“ über einen Scheck in Höhe von 2.242.89 Euro freuen. Dieser Scheck wurde vom Filialleiter der Stadt-Filiale Waldkirch, Michael Böhler und der stv. Filialleiterin Melanie Pfister kürzlich Kathrin Krause, Johannes Guihot und Angela Dittrich von „Hoffnung für Kinder“, übergeben. Diese freuten sich sehr über die Spende und Kathrin Krause, stv. Vorstandsvorsitzende von HfK erläutert: „Wir werden damit Winterschuhe, Winterkleidung und weitere Dinge, diei in diesen kalten Tagen dringend notwendige sind, für etliche der bedürftige Kinder im Elztal finanzieren. Das Geld hilft uns bei unserer Arbeit sehr viel weiter“.


Bildquelle: HfK


HfK auf dem Waldkircher Marktplatz

23.12.2017: Kuchenstand, Preisübergabe Ballonwettbewerb & Spendenübergabe

Erfolgreicher Kuchenstand auf dem Waldkircher Marktplatz & Preisübergabe des Luftballon-Wettbewerbs zzgl. Spendenübergabe von u-sieben GmbH Planungsbüro für energetische Gebäudemodernisierung Vielen Dank an Alle, die sich für unsere Arbeit einsetzen!


Bildquelle: HfK


Goldschmiede & Kaffeehiesle spenden an HfK

06.12.2018: Spendenübergabe im Kaffeehiesle

Am 5.12.2017 haben die Goldschmiede Daniel Frey und das Kaffeehiesle eine Spende in Höhe von 2100 Euro an "Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern e.V." überreicht! Waldkirches Oberbürgermeister Roman Götzmann zog die Gewinner des Losverkaufs, welche diese Spende ermöglichte. Herzlichen Dank an alle die Lose gekauft und damit auch gespendet haben!


Bildquelle: Kaffeehiesle


Die neue "Familienkutsche" ist behindertengerecht

16.11.2017: Mit Spenden aus der Bevölkerung und Unterstützung von "Hoffnung für Kinder" konnte Theresa und Silvia Birkle geholfen werden.

Der Verein "Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern" (HfK), der unermüdlich bedürftige Familien unterstützt, beteiligte sich an einer weiteren Spendenaktion und konnte kürzlich an die schwerst und mehrfach behinderte Theresa Birkle aus Waldkirch ein behindertengerechtes Auto übergeben. Silvia Birkle, die Mutter von Theresa, fuhr mit dem neuen Fahrzeug auf den Waldkircher Marktplatz, wo sie von Freunden und HfK-Vorstandsmitgliedern empfangen wurde. Überglücklich stieg die "Supermama" aus ihrem neuen Wagen, mit dem sie ihre Tochter in die Janusz-Korczak-Schule nach Freiburg fahren kann.
Der schwarze VW-Caddy Maxi trägt das HfK-Logo, das von Carmen Fuchs grafisch gestaltet wurde. Die Anschaffung, des Autos war dringend notwendig geworden, da der bisherige, 21 Jahre alte VW-Bus wohl nicht mehr die TÜV-Plakette bekommen hätte. Eine Arbeitskollegin von Silvia Birkle erkannte die Situation und rief spontan zu einer Spendenaktion über Facebook auf, die erfolgreich anlief. Viele Vereine, Unternehmen, aber auch zahlreiche private Spender beteiligten sich an der Aktion (BZ berichtete). HfK war in die Abläufe des gesamten Projektes involviert, Johannes Guihot übernahm unter anderem die Konfiguration der Bestellung des Fahrzeuges sowie die Abwicklung dessen behindertengerechten Umbaus. Das Neufahrzeug wurde mit einem tieferliegenden Boden ausgestattet, mit einer Klapprampe und Seilwinde versehen, sodass der Rollstuhl bequem über eine Fernbedienung in das Fahrzeug gezogen werden kann. Die Anschaffung des Fahrzeuges samt Umbau liegen bei 35 000 Euro, die mit Spenden und einem Zuschuss vom Landratsamt Emmendingen komplett bezahlt wurden. Für Silvia und Theresa Birkle, die nun wieder sicher fahren können, ist ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Der HfK-Vorsitzende Manfred Göpfrich erinnerte an die unterschiedlichsten Projekte des Vereins und dankte allen Spendern, die auch diese wertvolle Spende ermöglicht haben.


HfK-Vorsitzender Manfred Göpfrich (links) und sein Team freuten sich mit Silvia Birkle (Mitte) und deren Tochter über das neue Fahrzeug.
Bildquelle: HfK (Horst Dauenhauer)


"Helf Baran" & "Helft Bahoz"

19.06.2017 : Sven Baumer sammelt Spenden für unser Patenprojekt

Sven Baumer bestieg den Kilimandscharo und berichtet in der BZ über seine Erlebnisse. ( Bericht aus Badische Zeitung Simonswald Montag 19.06.2017 von Regina Lorenz )



Auf den Kilimandscharo klettern und dafür Spenden sammeln: Eine Fasnachtsidee zwischen dem Sportler Sven Baumer und Manfred Göpfrich vom Verein „Hoffnung für Kinder im Elztal“ war es – dabei ist der Anlass wirklich nicht lustig: Zwei Kinder brauchen eine Operation, damit sie wieder laufen können – und Sven Baumer will mindestens mal einen Teil der Kosten dafür erklettern. Baran und Bahoz sind Cousins. Ein tragischer Zufall hat die beiden Familien aus Kollnau gleich doppelt getroffen. Beide Jungen leiden unter dem Tibialen Aplasie-Ektrodaktylie-Syndrom oder kurz: Dem Tibiadefekt. Nur eines von einer Million Neugeborenen ist von dieser Erbkrankheit betroffen. Die Symptome: Die Knochen, die den Unterschenkel bilden, fehlen oder sind stark fehlgebildet. Patienten, die am Tibiadefekt leiden, können nicht selbstständig stehen und nur schwierig oder nicht laufen. Beide Kinder – zwölf und drei Jahre alt – sind schon mehrfach operiert worden, tragen Orthesen und leiden dauerhaft unter Schmerzen. Eine Amputation ist oft die letzte Möglichkeit. In den USA allerdings gibt es einen Arzt, der Heilung verspricht. Dr. Dror Paley hat Baran und Bahoz bereits untersucht und bestätigt, dass insgesamt drei Operationen die Jungs soweit heilen könnten, dass sie laufen, Radfahren, rennen, Fußball spielen könnten – Dinge machen, die Buben eben so machen. Aber das Ganze ist sehr teuer und wird von deutschen Krankenkassen nur zu einem kleinen Teil gezahlt. Und da kommt die Fasnacht ins Spiel: Bei dieser Gelegenheit erzählte Sven Baumer dem Narrenzunftkollegen Manfred Göpfrich von seinen sportlichen Plänen. Seit Jahren klettert er in den Alpen, lief schon mehrmals Marathon und nimmt an Bergläufen teil. Bei einem Seminar von Extremkletterer Hubert Schwarz bekommt er ein neues Ziel: Den höchsten Berg Afrikas ersteigen, den Kilimandscharo. Den Gesundheitscheck macht er im September 2016 – Ende Juli 2017 geht es jetzt los. Aber ist das alles? „Meine Frau und ich haben uns immer schon gedacht, dass wir uns sozial mehr engagieren wollen“, sagt der 41-jährige Baumer. Manfred Göpfrich ist Vorsitzender der Narrenzunft Burghexen und auch von „Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern e.V.“. So entsteht die Idee zur Spendenaktion „Bergauf“. Inspiriert wird Baumer von einem Buch von Christel Zachert. Sie erstieg ebenfalls den Kilimandscharo, sammelte für jeden Höhenmeter Geld. Genauso funktioniert „Bergauf“ auch. Das gibt dem „Kili“-Projekt einen ganz anderen Stellenwert und bringt die Baumers zum Nachdenken: „Wollen wir diese Öffentlichkeit?“ Das erzeugt viel Druck. Andererseits braucht Sven Baumer das. Als er seine Marathons vorbereitete , erzählte er ganz vielen Leuten davon: „Da konnte ich nicht mehr zurück“. Schnell war klar: Die Unterstützung ist riesig. Seine Kollegen von der Deutschen Vermögensberatung unterstützen ihn, eine Krozinger Agentur bastelt eine Webseite für die Aktion und zum Spendensammeln. Und bald kommen erste Firmen, die spendenbereit sind. Seitdem wird das Training intensiviert. Auf den Kilimandscharo steigt man ja nicht wie auf den Kandel. „Es ist zwar kein Kletterberg mit Felssteigen und Seillängen – aber die Höhe macht ihn sehr anspruchsvoll“, sagt der dreifache Familienvater. 20 000 Menschen pro Jahr versuchen, den „Kili“ zu bezwingen, die Hälfte scheitert. Dabei hört es sich so leicht an: Zwei Tage Anreise, sechs Tage Auf- und Abstieg, zwei Tage Erholung und Rückreise. Doch dazwischen liegen etwa 4000 Höhenmeter hoch und runter zu Fuß. Am Fuß des Bergs subtropischer Regenwald, oben Schnee und Kälte. Maximal 25 Kilo Gepäck auf dem Rücken. Am Gipfeltag 13 Stunden Gehzeit. Schlafen in Zelten.


Es hört sich leicht an, ist aber sehr hart Wie trainiert man für so etwas im Schwarzwald? “ Bergläufe“, sagt Sven Baumer, und im Dolomitenurlaub trug er seine kleine Tochter in der Kraxe – um das Gepäck zu simulieren. Zudem hat der selbständige Vermögensberater Klettererfahrung aus den Alpen. Klar aber ist, dass es ein großes Abenteuer wird und „ohne die Unterstützung der Familie nicht geht“, Baumer ist dankbar für sein großartiges soziales Umfeld. „Das ist kein Egotrip, ich allein würde das ja nie schaffen“. Und so schließt sich der Kreis zum „Bergauf“-Projekt. Die beiden Jungs Baran und Bahoz schaffen es auch nicht allein. Und so klettert ein fast Fremder für sie auf einen afrikanischen Berg, damit sie hoffentlich wieder laufen können. 400 000 Euro werden gebraucht. „Ich bin nicht vermessen und denke, wir schaffen alles – aber wir wollen etwas dazu beitragen“. Und vielleicht ist das ja nicht das letzte Projekt dieser Art. Wer helfen will: Für jeden der 5895 Meter, die der Berg hoch ist, einen bestimmten Betrag oder einfach eine Pauschalsumme spenden. Formulare dafür gibt es auf der Webseite des „Bergauf“-Projekts (http://www.baran-bahoz.adimals.de Sven Baumer wird dort auch mit einem Blog über seinen Aufstieg berichten.



Mehr Infos zu diesem Projekt im Bericht der BZ vom 17.02.2017

„Hoffnung für Kinder im Elztal“ sammelt für Baran und Bahoz weiterhin Spenden:
www.helft-bahoz.de | www.helft-baran.de


"Förderverein Jugendfußball Waldkirch"

19.07.2017: FJW unterstützt die Arbeit von HfK

Schon seit Jahren unterstützt der "Förderverein Jugendfußball Waldkirch", die Arbeit von HfK.. Beide Vereine haben das gleiche Ziel im Auge, nämlich das Wohl der Kinder und Jugendlichen und gehen somit den gleichen Weg. Anläßlich des "Lichterfestes" der FCW-Fußballer überreichte Fördervereins-Chef Andreas Proksch die "Jahresspende" in Höhe von € 500,-- an HfK, vertreten durch Vorstandsmitglied Dietmar Kürbs (Foto links)


Bildquelle: Kornelia Reuber, FC Waldkirch


Jahreshauptversammlung von HfK in Simonswald

27.04.2017: 63 Familien fanden Hilfe - Der Verein "Hoffnung für Kinder" blickt weitgehend zufrieden zurück / Spenden bleiben wichtig.

Kathrin Krause und Bernhard Meyer wurden neu in den HfK-Vorstand gewählt. Manfred Göpfrich gab einen ausführlichen Rückblick über das Vereinsjahr 2016. Das Stiftungsvermögen des Stiftungsfonds "Hoffnung für Kinder" lag zum Jahresende bei 270.000 Euro Das HfK-Projektteam unterstützte 2016 in 126 einzelnen Vorgängen 63 Familien mit mehr als 35.000 Euro. Die Gelder werden überwiegen für Kleidung, Schuhe, Lebensmittelgutscheine, Kindergartenbeiträge, Hausaufgabenbetreuung, Schulbedarf oder auch Landschulheimaufenthalt benötigt. Ein neues Projekt ist die Unterstützung von zwei kranken türkischen Kindern.

Wahl des Vorstandes: HfK bedankt sich bei der Bevölkerung und den Gemeinden für die Unterstützung ihrer Arbeit.


Bildquelle: HfK|MS


Zum Auftakt läuft er in der Wüste

18.04.2017: "World Runner" Uwe Tritschler will in drei Jahren zu Fuß um den halben Globus – zugunsten von Kinderkrebsklinik und "HfK".

BZ vom 18.04.: Heute, am Gründonnerstag, geht’s los: Wenn Uwe Tritschler ins Flugzeug nach San Francisco steigt, macht er einen Lebenstraum wahr: Ein Lauf um die (halbe) Welt. Der durchtrainierte Sportler will drei Jahre unterwegs sein. Wobei diese "World running tour" nicht nur Selbstverwirklichung, sein soll, sondern vor allem einen guten Zweck hat: Uwe Tritschler sammelt Spenden für die Kinderkrebsklinik Freiburg und den Verein Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern (Hfk). Uwe Tritschler ist in der Region vor allem bei Sportinteressierten bestens bekannt. Erst recht, seit er seit 2010 mehrere Titel diverser Sportverbände holte: Boxeuropameister (2010/11) und -weltmeister (2012), Kung-Fu-Europameister (2010) und ein Amateur-Weltmeistertitel in einer weiteren Selbstveteidigungssportart.
...

Die letzten Wochen waren für den World Runner trotz viel Vorfreude auch voll Anspannung, musste er doch noch so viel erledigen. So ist er froh, dass seine Frau so hinter ihm steht und akzeptiert, wenn er sagt: "Ich habe noch ein paar Ziele in meinem Leben", zum Beispiel seinen Körper weiter bis an die Grenzen herauszufordern oder andere Länder kennenzulernen. Aber vor allem will er helfen: "Ich wollte was für eine guten Zweck machen." Da kamen ihm die hierzulande bestens etablierten Einrichtungen Kinderkrebsklinik Freiburg und Hoffnung für Kinder im Elztal gerade recht. Für sie will er "pro gelaufenen Kilometer 40 Euro" zusammenbringen. Nicht nur, indem er darauf baut, durch seinen Lauf unterwegs bekannt zu werden, sondern auch durch Sponsoren.


Bildquelle: HfK | Horst Dauenhauer

KLICK für BZ Bericht: Hier den ganzen Bericht lesen...

Das war ein tolles Kinderfest!!!

Das war ein tolles Kinderfest!!!

15.10.2016: HfK-Kinderfest in Elzach!

Wir bedanken uns bei unseren Gästen, insbesondere bei den vielen Kindern, den Eltern und Großeltern, die unser Fest in Elzach besucht haben!
Ein dickes DANKE auch allen Vereinen, die uns bei diesem Fest tatkräftig unterstützt haben:








Waldkirch spielt

(Badische Zeitung, 07. Oktober 2015 // Regiotrends.de)

Viel Spaß für Kinder und Eltern - Angebotspalette reichte von Kinderschminken über Basteln bis hin zu Geschicklichkeitsspielen


Bildquelle;Regiotrends.de

KLICK für BZ Bericht: Hier den Bericht lesen...




Raketenflug in Biederbach

(Badische Zeitung, 10. September 2015)
FERIENPROGRAMM: Hoffnung für Kinder bot tolle Bastelaktion.

BIEDERBACH (hd). In Biederbach, der diesjährigen Partnergemeinde von Hoffnung für Kinder (HfK), bot der Verein eine Ferienspielaktion an unter dem Motto "Biederbach fliegt zum Mond".


KLICK: Hier den Bericht lesen...

Gehaltsverzicht für gute Taten

(Badische Zeitung, 08. August 2015)
Edeka-Mitarbeiter spendeten nun auch an "Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern".

WALDKIRCH (hd). Der Verein "Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern" durfte wieder eine Spende entgegennehmen. Wie es zu dem Betrag (1500 Euro) kam, erzählte Klemens Blust, Verkaufsleiter von Schwarzwald Sprudel, ein Unternehmen, das zur Edeka-Gruppe gehört.


KLICK: Hier den Bericht lesen...

Hilfreiche Rockmusik

(Badische Zeitung, 16. Juli 2015)
Benefizkonzert mit den Wombats zugunsten des Vereins Hoffnung für Kinder.
KLICK: Hier den Bericht lesen...

Manfred Göpfrich, 1.Vorstand von "Hoffnung für Kinder" erhält die Landesehrennadel

(Badische Zeitung, 18. April 2015)
Manfred Göpfrich erhielt für seine langjährigen Verdienste bei den Waldkircher Burghexen und Hoffnung für Kinder die Landesehrennadel von Oberbürgermeister Richard Leibinger überreicht...

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Hauptversammlung des Vereins "Hoffnung für Kinder"

(Badische Zeitung, 01. April 2015)
Bedürftigkeit gelindert
Der neue geschäftsführende Vorstand von „Hoffnung für Kinder“: Manfred Göpfrich, Horst Dauenhauer, Vera Schlenker-Groß, Eveline Gröger, Manfred Schwendemann (von links) Foto: Nikolaus Bayer

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Der Verein "Hoffnung für Kinder" erhielt von Freiburger Rewe-Markt 4800 Euro für soziale Zwecke.

(Badische Zeitung, 20. März 2015)
Peter Sbikowski übergab zusammen mit seiner Tochter Lisa 4800 Euro an die Vertreter des Vereins. Die aus Waldkirch-Kollnau stammende Familie Sbikowski veranstaltet seit Jahren Tombolas für soziale Zwecke in ihrem Ladengeschäft. Dabei werden viele, zum Teil hochwertige Preise von Lieferanten und Geschäftsfreunden des Marktes gesponsert...

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Lions-Club übergibt 6000 Euro an HfK

(Elztäler Wochenbericht, 19. Februar 2015)
(Badische Zeitung, 18. Februar 2015)
Jeweils 6000 Euro wurden nun an die Bergwacht Waldkirch, an den Verein "Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern" sowie das "Haus Denzlingen", eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Denzlingen, übergeben...

KLICK: Hier den Bericht (Elztäler WB) lesen...
KLICK: Hier den Bericht (BZ) lesen...

Möbel weg für guten Zweck

(Badische Zeitung, 7. Januar 2015)
ADAC Südbaden spendet 4000 Euro an "Hoffnung für Kinder".

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Kuchenstand & Preisübergabe auf dem Waldkircher Wochenmarkt

(Elztäler Wochenbericht, 22. Dezember 2014)
Kuchenstand auf dem Waldkircher Wochenmarkt - Übergabe der Preise vom Stadtfest-Luftballonwettbewerb... Der Weihnachtsmann war auch dabei!

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Auch Kinder im Elztal benötigen Unterstützung

(Badische Zeitung, 27. November 2014)
Spende der Schwarzenbergschule an "Hoffnung für Kinder" / Weitere Spende von der Künstlerin Rashmi Müller.

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Künstlerin Rashmi Müller spendet an HfK

(Elztäler Wochenbericht, 30. Oktober 2014)

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Viele helfen gerne den Kinder-Helfern

(Badische Zeitung, 29. Oktober 2014)
"Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentäler" freut sich immer wieder über Spenden. Auch die Gütermann-Arbeitsjubilare Helmut Gehring und Markus Birk spendeten an „Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern“

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Vereint in der Musik

(Badische Zeitung, 10. Oktober 2014)
(Elztäler Wochenbericht, 30. Oktober 2014)
HfK unterstützt die Inklussionsband "Joy Included"...

KLICK: Hier den Bericht lesen...
KLICK: Bericht vom Auftritt...

Motorradfreunde spenden an "Hoffnung für Kinder"

(Badische Zeitung, 02. September 2014)
Ende Juni fand beim Schönwasener Hof in Gutach das "36. Internationale Nimbustreffen Deutschland" statt (BZ berichtete). Hierzu kamen über 80 Nimbusfreunde aus Deutschland, Dänemark, Holland, Frankreich und der Schweiz...

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Achtung: Piratenalarm im Städtli!

(Badische Zeitung, 21. August 2014)
Goldschmiede überfallen, Stadtmühle erpresst, Steuermann und Bürgermeister beim E-Werk versenkt .

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Helfen, wo Not am Kind ist - JHV bei HfK

(Badische Zeitung, 04. April 2014 )
ELZACH. Hoffnung für Kinder (HfK) unterstützte im vergangenen Jahr Kinder im Elztal und den Seitentälern mit mehr als 30 000 Euro. Finanziert wird die Hilfe durch Spenden, die dem Verein zufließen oder die bei der Teilnahme an Veranstaltungen erwirtschaftet werden. Der Verein erhält mittlerweile so viele Anfragen von Veranstaltern, ob sich HfK mit einem Spieleangebot für Kinder beteiligt, dass auch schon Anfragen abgesagt werden mussten.
KLICK: Hier den Bericht lesen...

Benefiz-Tour: Fast 6000 Euro für Hoffnung für Kinder

(Badische Zeitung, 23. Juli 2014)
Drei 66 Jahre junge Radsportler (Josef Moser aus Elzach sowie August Kaiser und Otto Rosenstiel, beide Löffingen) haben, innerhalb von 24 Stunden nonstop eine 560 Kilometer lange Strecke und 5500 Höhenmeter von Tauberbischofsheim nach Elzach gefahren – also einmal quer durch Baden-Württemberg, und zwar am 17. und 18. Juli zugunsten des Vereins "Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern".

KLICK: Hier den 1. Bericht lesen...
KLICK: Hier den 2. Bericht lesen...
KLICK: Hier den 3. Bericht lesen...

Wetterfeste Wombats

(Badische Zeitung, 18. Juli 2014)
Beim Benefizkonzert am Campingplatz Siensbach für "Hoffnung für Kinder" regnete es heftig.

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Unterhalten und Gutes tun

(Badische Zeitung, 04. Juni 2014)
Grillabend mit Konzert der Musikkapelle / Spendenübergabe. MKO-Chef Michael Moser (rechts) übergab einen Scheck über 1000 Euro an Manfred Göpfrich vom Verein „Hoffnung für Kinder“.

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Konzerterlös für Kinder und Kirche

(Badische Zeitung, 31. Mai 2014)
Die Trachtenkapelle Biederbach spendete je 1300 Euro an den Pfarrgemeinderat Oberbiederbach und den Verein „Hoffnung für Kinder“.

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Sie feiern gern für gute Zwecke: Der gesamte Gewinn wird gespendet

(Badische Zeitung, 23. Mai 2014)
Die Katholische Frauengemeinschaft ließ es mit ihrer Fasnetveranstaltung dreimal "krachen" / Jetzt gingen jeweils 1500 Euro an drei gemeinnützige Einrichtungen.

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Großspende für Elztäler Kinderhilfe

(Badische Zeitung Mi, 23. April 2014)
WALDKIRCH (dkü). Eine wunderbare Spende erhielt der Verein "Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentäler" (Hfk). Der Rewe-Markt Sbikowski in der Tullastraße 20 in Freiburg übergab ihm den stattlichen Betrag von 4500 Euro.

Übergabe der Spende von Inhaber Peter Sbikowski an HfK, vertreten durch Dietmar Kürbs (links) und Manfred Schwendemann Foto: Rewe-Markt

KLICK: Hier den Bericht anschauen...

Freiburg: Rewe Markt spendet Geld für bedürftige Kinder

(TV Südbaden Mo, 24. März 2014)
Der Freiburger Rewe Markt Sbikowski hat heute einen Scheck über 4 500 Euro an den Verein „Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern“ übergeben. Das Geld stammt aus einem Tombolagewinn und soll nun finanziell benachteiligten Kindern aus der Region zu Gute kommen.


KLICK: Hier den Bericht anschauen...

Zum 80. Geburtstag...

(Badische Zeitung, 21. März 2014)
Spenden statt Geschenke: 370 Euro für HfK

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Mehr helfen als mit dem Nötigsten

(Badische Zeitung Di, 18. Februar 2014)
Der Lions Club überreichte Hoffnung für Kinder (links), dem Förderverein der Sehbehindertenschule (Mitte) und „Haus Denzlingen“ jeweils einen Scheck in Höhe von 4500 Euro. Auf dem Bild sind Karl-Heinz Dreher (Lions Club), Manfred Schwendemann (HfK), Frieder Wagner (Lions Club), Bernhard Meyer (HfK), Daniel Böhler (Lions Club), Andreas Steyert (Sehbehindertenschule), Reinhold Scheer (Lions Club), Moira, Thomas Steiert und Julian (Haus Denzlingen) sowie Tobias Weis (Lions Club).

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Berufsschüler spenden an Hoffnung für Kinder

(Badische Zeitung Di, 28. Januar 2014)
Spendenübergabe am Berufsschulzentrum.

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Große Bereitschaft zur Unterstützung von "HfK"

(Badische Zeitung Mi, 15. Januar 2014)
WALDKIRCH. Eine große Spendenbereitschaft erfuhr der Verein "Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern " (HfK) vor Weihnachten, unter anderem beim Info- und Kuchenstand auf dem Waldkircher Wochenmarkt. Das Geld kann der Verein für seine Tätigkeit zum Wohl von Kindern im hiesigen Raum gut gebrauchen. "HfK" dankt allen für die wiederum erfahrene Unterstützung. Mehr als 30 000 Euro konnten im 2013 zur Unterstützung weitergegeben werden. Auch sonst unterstützen viele Privatleute und Firmen den gemeinnützigen Verein: So haben etwa die Mitarbeiter der Firma Hugro, Waldkirch, eine Spendenkasse aufgestellt, deren Inhalt seit Jahren zu Weihnachten an HfK geht. 500 Euro waren es diesmal. HfK-Mitglied Daniel Schwaab, Fußballer beim VfB Stuttgart, übergab auch dieses Jahr eine ansehnliche Spende an den Verein. Exakt 748,31 Euro befanden sich in der Schatzkiste, die Heinrich Ruff, Vogt der Suggentäler Narrenzunft "s’ Schreckli", bei deren Dreikönigs-Frühschoppen an seinen Kollegen der "Burghexen", Manfred Göpfrich, der auch Vorstand von "Hoffnung für Kinder" ist, übergab. Der Erlös stammt aus dem Gemeindefest am Patrozinium, einem Waffelverkauf und einer Privatspende.

Glück mit dem Luftballon

(Badische Zeitung 27. Dezember 2013)
Verein "Hoffnung für Kinder" übergab Preise an Kinder.

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Elztäler Wochenbericht vom 19.12.2013

Ein beeindruckendes Hörerlebnis zu Gunsten von HfK
Gemeinsames Benefizkonzert des St. Nikolaus-Kirchenchors und des Musikvereins Prechtal in der Elzacher Pfarrkirche.

(Badische Zeitung 25. Oktober 2013)
ELZACH. Gänsehautfeeling konnten die Zuhörer des Benefizkonzerts am Sonntagabend in der Kirche St. Nikolaus in Elzach erleben. Der Elzacher Kirchenchor unter der Leitung von Joachim Nopper und der Musikverein Prechtal unter der Leitung von Joachim Riester gaben sowohl gemeinsam als auch einzeln acht Werke aus verschiedensten Musikpochen zum Besten....

KLICK: Hier den 1. Bericht lesen...
KLICK: Hier den 2. Bericht lesen...

Spendenübergabe vom Benefizkonzert des St. Nikolaus-Kirchenchors und des Musikvereins Prechtal.

KLICK: Hier den Bericht zur Srendenübergabe lesen...

Kinder denken auch sozial
Verkauf von Gebasteltem zu Gunsten von "Hoffnung für Kinder".

(Badische Zeitung 25. Oktober 2013)
WALDKIRCH. Am vorletzten Samstagvormittag, zogen acht Waldkircher Kinder mit Bollerwagen und Spendenkässchen zum Marktplatz. Sie hatten die Idee, aus den vielen Kastanien, die sie in den letzten Tagen eifrig gesammelt hatten, Männchen und Tiere zu basteln, die sie dort verkaufen wollten. Der Erlös sollte armen Kindern im Elztal zu Gute kommen...

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Fruchtbares Picknick
Vereine ganz diverser Bereiche beteiligten sich am Erntedankfest für Familien im Pfarrzentrum.

(Badische Zeitung 10. Oktober 2013)
WALDKIRCH. Am Sonntag stand bei der katholischen Seelsorgeeinheit Waldkirch das Erntedankfest im Zeichen der Familie. Kindergartenkinder brachten Früchte der Felder zum Altar, Julian, Rouven und Leon wurden getauft und beim Familienpicknick wurde über die Situation von Familien diskutiert. Das Ziel, dass sich Vereine und Gruppierungen, die sich Familien, Kindern und Jugendlichen annehmen, besser kennenlernen, wurde erreicht...

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Träume von Musik, Wein und Breisgau
Kalpers-Freundeskreis erkundete das Elztal / Spende an HfK.

(Badische Zeitung 2. September 2013)
Der Johannes-Kalpers-Freundeskreis spendete 1000 Euro an den Verein „Hoffnung für Kinder“. In der Bildmitte übergibt Paul Seeger den Scheck an Manfred Schwendemann; neben ihm steht Johannes Kalpers...

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Singen für soziale Projekte
Aktion vor dem dm-Markt.

(Badische Zeitung 28. August 2013)
WALDKIRCH (BZ). "Mitsingen erwünscht" heißt es am heutigen Mittwoch, 28. August, vor vielen dm-Märkten in Deutschland – so auch im Breisgau. "Wir feiern vier Jahrzehnte dm und rufen daher zur großen Singwette für den guten Zweck auf", sagt Theo Köberlin...
KLICK: Hier den Bericht lesen...

Windener Bürgermeister Clemens Bieniger am Marterpfahl
FERIENPROGRAMM: Mit "Hoffnung für Kinder" im Indianerland.

(Badische Zeitung 21. August 2013)

KLICK: Hier den Bericht lesen...

Hotel Silberkönig verteilt Erlös aus Jubiläumsfest

(Badische Zeitung 07. August 2013)

KLICK: Hier den Bericht lesen...

30 Jahre fit und aktiv - Gymnastikgruppe des SV Biederbach spendet 500 Euro.
(Badische Zeitung 08. August 2013)

KLICK: BIEDERBACH (BZ). Die Damengymnastikgruppe II des SV Biederbach hat dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert und zu diesem Anlass 500 Euro an den Verein "Hoffnung für Kinder im Elztal" gespendet....

Rock am Berg: 30 Titel – das ging ab !
(Badische Zeitung 17. Juli 2013)

KLICK: WALDKIRCH. Im Rahmen des Sommermusikprogramms auf dem "Campingplatz Elztalblick" der Familie Hoch traten am Freitag die Wombats auf. Zeitweise waren rund 600 Besucher gleichzeitig auf dem Platz...

Schaltgeräte und Elektroroller - Firma Intec GmbH eröffnet in Waldkirch
(Badische Zeitung 19. Juli 2013)

KLICK: WALDKIRCH. Die Intec Reck Scheuble GmbH, eine Handelsvertretung für Elektronikbauteile, hat ihren Standort nach Waldkirch verlegt. Der Erlös des Tages wird dem Verein "Hoffnung für Kinder" gespendet....

 

Vierte Klasse spendet den Rest der Klassenkasse
(Badische Zeitung 20. Juli 2013)

KLICK: WALDKIRCH (dkü). Die letzten Schultage in der Schwarzenbergschule liegen vor den Schülern der Klasse 4 d. Sie freuen sich...

11'674 Stufen nach oben für einen guten Zweck - Spendenlauf für „Hoffnung für Kinder“
(BZ und Pressemitteilung)

KLICK: WALDKIRCH (ms). "Hoch hinaus und helfen" – unter diesem Motto bereitet sich derzeit der Waldkircher Markus Hauer auf eine Herausforderung der Besonderen Art vor. Er ist einer der Teilnehmer, welche die „Längste Treppe der Welt“...

Viel Resonanz - viel Arbeit
(Badische Zeitung 18. April 2013)

KLICK: Verein "Hoffnung für Kinder" hat im Jahr 2012 wieder viele Hilfen und Aktivitäten realisiert.


Im Fitness-Park wurde für den guten Zweck geradelt
(Badische Zeitung 07. März 2013)

KLICK: Aktion: 'Trainieren und Helfen': Prominente und Freizeitbiker traten für die Initiative 'Hoffnung für Kinder' in die Pedale.


Strampeln für den guten Zweck: „1. Benefiz-Indoor-Cycling“
(Waldkircher Wochenebericht 07. März 2013)

KLICK: Strampeln für den guten Zweck: „1. Benefiz-Indoor-Cycling“


Radio Regenbogen Spendenmarathon...
(Badische Zeitung 27. Februar 2013)

KLICK: HfK bedacht mit Hörerspenden vom Radio Regenbogen Spendenmarathon


Zehn Stunden radeln für den guten Zweck...
(Vorbericht>: Badische Zeitung 20. Februar 2013)

KLICK: Aktion im Fitness-Park für HfK am 03.03.2013....


Spenden von HF-Elektronik GmbH und weiteren...
(Badische Zeitung 08. Februar 2013)

KLICK: HF-Elektronik GmbH; MS - Manfred Schätzle, Elektrotechnik, Photovoltaik sowie das Beruflichen Schulzentrums spenden...


Lions Club Adventskalender-Aktion - "Hoffnung für Kinder" einer der Begünstigten
(Badische Zeitung 06. Februar 2013)

KLICK: Lions Club übergibt 3.500 Euro an HfK...


Burghexen unterstützen "Hoffnung für Kinder"
(Badische Zeitung 21. Januar 2013)

KLICK: Zunftmeisterempfang in der Sparkasse...


Orgeln für "Hoffnung für Kinder"
(Badische Zeitung 28.11.2012)

KLICK: Er gehört schon zum Stadtbild von Waldkirch, der Drehorgelmann Karl Heinz Kury...


Selbstvertrauen stärken mit Delfinen
(Badische Zeitung 24.11.2012)

KLICK: Mit Unterstützung vieler Bürger und HfK konnte Lena Nopper in Therapie.



Massage für guten Zweck
(Badische Zeitung 10.11.2012)

KLICK: Denzlingen. Sich verwöhnen lassen und gleichzeitig helfen...

Geldgeschenke, die Kindern helfen
(Badische Zeitung 05.11.2012)

KLICK: Fritz Winterhalter aus Elzach gab 1750 Euro, die er zum Geburtstag bekam, an HfK weiter.



10 Jahre Hoffnung für Kinder - ein tolles Fest...
(Badische Zeitung 19.10.2012)

KLICK: 10 Jahre HfK - Da hatten Kinder viel Spaß...


Jubiläums-Kinder-Aktionstag
13. Oktober 2012
13.00 bis 21.00 Uhr
Festgelände Festhalle Kollnau

Ein Tag für und mit Kindern- mit Spiel & Spaß, Tanz & Show, Action & Aktionen!

Klick: Das war unser Programm und Ablauf!

10 Jahre Hoffnung für Kinder - ein guter Grund zum Feiern!
(Badische Zeitung 06.10.2012)

KLICK: Hilfe, die gebraucht wird...

Fetepetete spendet an Hoffnung für Kinder
(Badische Zeitung 24.09.2012)

KLICK: Waldkirch GUTE TATEN ...

Kicken für die Kinderhilfe
(Badische Zeitung 04.09.2012)

KLICK: Freundeskreis FC Kollnau veranstaltete Jedermannskicken - der Erlös ging an "Hoffnung für Kinder"



Kandel-Apotheken hatten Jubiläumswoche - HfK erhält Spende
(Elztäler Wochenbericht 19.07.2012)

KLICK: Kandel-Apotheken spende an "Hoffnung für Kinder"



Wetteinsatz gespendet (BZ Waldkirch 17.07.2012)

KLICK: Fußball-EM: "Hoffnung für Kinder" gewinnt!



Kommunionspende an "Hoffnung für Kinder" (BZ Waldkirch 08.06.2012)

KLICK: Kommunionkinder aus Suggental und Waldkirch spenden



Diamanthochzeit: Spende statt Präsente / Sie lebten lange in Paris. (BZ Waldkirch 11.05.2012)

KLICK: Erika und Raymond Pintiaux bedachten "Hoffnung für Kinder im Elztal"



Hilfe an 47 Familien in 70 Fällen - Elztäler Wochenbericht 12.04.2012


KLICK: Bericht zur Jahreshauptversammlung 2012



Mit Aktionen und Geldern viele Kinder erfreut (BZ - Waldkirch, 03.01.2012)
Verein "Hoffnung für Kinder" kürt Gewinner und dankt Spendern.
Klick: Bericht in der Badischen Zeitung


PC-Spende an Hoffnung für Kinder (Waldkirch, 19.03.2012)
Vielfältig ist die Unterstützung, die "Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern e.V." immer wieder erfährt. Neben Geldspenden - so wie kürzlich von einem Waldkircher Ehepaar, das sich zu seiner Goldenen Hochzeit anstelle von Geschenken "Bares" für HfK wünschte, wobei stolze € 700 zusammenkamen - durfte sich der gemeinnützige Verein nun über eine weitere praktische Aktion freuen: Kräter, Lubitz & Co., Assekuranzmakler + Finanzservice GmbH, Waldkirch, erhielt eine neue IT-Anlage. Die gebrauchten Geräte, jeweils mit Tastatur und Maus, wurden von click 4 time, computer & more, ebenfalls in Waldkirch ansässig, komplett aufgerüstet, überarbeitet und dann „Hoffnung für Kinder“ zur Verfügung gestellt. Auch diese Spende ist äußerst willkommen, denn immer mehr Jugendliche brauchen für den Schulbetrieb einen PC, wofür eben oft das Geld fehlt – und so konnte zwischenzeitlich auch hier schon geholfen werden!

Foto (von Dieter Perin) zeigt von links Dieter Perin von click4 time, Dietmar Kürbs, HfK, sowie Clemens Lubitz von Kräter, Lubitz & Co. bei der symbolischen Übergabe

Hoffnung von allen Seiten - BZ 14.12.2011

Schon 27 000 Euro für hilfsbedürftige Kinder im Elztal... weiter siehe Link
KLICK: Bericht in der Badischen Zeitung vom 14.12.2011

Spende für Kinder - BZ 02.11.2011

Waldemar Czukewitz aus Waldkirch feierte kürzlich seinen 60. Geburtstag. Zum Fest wünschte er sich keine persönlichen Geschenke, sondern... weiter siehe Link
KLICK: Bericht in der Badischen Zeitung vom 02.11.2011

Ausflüge mit Mehrwert - BZ 04.10.2011

Familien-Sonntagsausflügler spendeten an Hoffnung für Kinder.
Einen festen Platz im umfangreichen Angebot der Tourismus-Gesellschaft Zweitälerland (ZTL) haben die Familien-Sonntagsausflüge, die auch in diesem Jahr von Mai bis September wieder gut angenommen wurden... weiter siehe Link
KLICK: Bericht in der Badischen Zeitung vom 04.10.2011

Im Rollstuhl auf dem Rad - BZ 30.09.2011

Ein ganz besonderes Geschenk.
WALDKIRCH. Ein strahlendes Lächeln geht über das Gesicht der elfjährigen Rosa Litzkow, wenn ihre Mutter mit ihr eine schwungvolle Runde auf dem Marktplatz in Waldkirch dreht. Das Rollstuhlfahrrad,... weiter siehe Link
KLICK: Bericht in der Badischen Zeitung vom 30.09.2011

Wohltat zur Hochzeit - Spende an 'Hoffnung für Kinder'


Handwerker-Kooperation hilft Familien


Rallye und Klompen für die Kinder – Musik und Essen für alle

Waldkirch, 31.05.2011: Das 37. Stadtfest bot ein breites Programm bei überwiegend gutem Wetter und Verzahnung mit dem 10. Internationalen Orgelfest... Sonntagnachmittag lud dann das Team am Stand von "Hoffnung für Kinder im Elztal und seinen Seitentälern" zum Kinderprogramm ein. Das Highlight war hier der Wettbewerb "Klompen (Holzschuhe) bemalen"...
Bericht mit Bild in der BZ


Bleibacher Kommunionkinder beschenken 'Hoffnung für Kinder'

Bleibach, 17.05.2011: Die Eltern der diesjährigen 15 Bleibacher Kommunionkinder verständigten sich darauf, von gegenseitgen Geschenken abzusehen und dafür etwas Gutes zu tun für solche Kinder, denen es nicht so gut geht und die Hilfe brauchen. Nach dem sehr schönen Dank-Gottesdienst mit Pfarrer Spath übergaben die Kommunikanten stolze 560 Euro an den Vertreter von "Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern e.V.", Dietmar Kürbs. Dieser bedankte sich sehr herzlich bei den Spendern und erklärte auch, für welche Hilfen der gemeinnützige Verein solche Spendengelder verwendet.


Waldkirch spielt international

Waldkirch, 11.05.2011: Am Sonntag, 15. Mai, 14 bis 17 Uhr, veranstaltet das Familienbündnis Waldkirch, anlässlich des bundesweiten Aktionstages der Lokalen Bündnisse für Familie, seinen 3. Aktionstag "Waldkirch spielt". "Hoffnung für Kinder" war wieder mit der Wasserluftballonschleuder dabei... Bericht mit Bild in der BZ


Waldkirch, 08.05.2011


Badische Zeitung, 19.04.2011
Elztäler Bürger spenden für 'Hoffnung für Kinder'

Bericht lesen...


Elztäler Wochenbericht, 14.04.2011
Kinder-Benefizaktion "Hoffnung für Kinder" in der Kastelburg City

Bericht lesen...


BZ, 02.04.2011 "Hoffnung für Kinder wächst weiter"

Der Verein konnte im vergangenen Jahr 48 Familien helfen und 20 000 Euro in die Stiftung legen.



31.03.2011 "Rückenwind von zahlreichen Unternehmen"

„Hoffnung für Kinder im Elztal und Seitentälern“ hatte Jahreshauptversammlung
Elztäler Wochenbericht vom 31.03.2011


31.03.2011 "Elzacher Tauschnetz" spendet an "Hoffnung für Kinder...."

Waldkirch/Elzach(kd). Auch im oberen Elztal darf sich "Hoffnung für Kinder im Elztal und den Seitentälern e.V." immer wieder über schöne und stets willkommene Zuwendungen freuen. So unterstützte kürzlich das "Tauschnetz Elzach" die Arbeit dieses gemeinnützigen Vereins mit einer Spende von € 400 aus den Eintrittsgeldern eines Tauschtages im "Haus des Gastes", wo gegen eine kleine Zutrittsgebühr abgegebene Sachspenden erworben werden konnten. Ziel der Elzacher Organisation ist es, Dienstleistungen und Nachbarschaftshilfen über kontogeführte Zeiteinheiten (sog. Talente) untereinander zu tauschen. Unser Bild zeigt die Spendenübergabe von Andreas Schweizer an Pamela Becherer von Hoffnung für Kinder im Beisein von Tauschnetz-Vereinsmitgliedern.


12.12.2010 "Viel Hoffnung für Kinder" (Badische Zeitung)

Preisverleihung von Stadtfest-Luftballonwettbewerb / Etliche Spendenübergaben.


Überschrift

Unterüberschrift

Text

Bild
Bildquelle:

KLICK für BZ Bericht: Hier den Bericht lesen...